Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Koblenz

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die FAQ sind eine Sammlung von häufig gleichen oder ähnlichen Fragen.

Wie kann ich mich beteiligen?

Gesamtprojekt LiLa:

Die Projektpartner (HMUKLV, MULEWF, RP Gießen, SGD Nord, BfG und WSA Koblenz) werden die Öffentlichkeit rechtzeitig über geplante Informationsveranstaltungen, Arbeitsgruppen, Workshops und ähnliches informieren.

Lahnkonzept:

Für die Erarbeitung des Lahnkonzeptes ist insbesondere in der Anfangsphase des Projektes eine umfangreiche Bestandsanalyse und weitergehende Recherche durchzuführen, die einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Das WSA Koblenz bittet daher um etwas Geduld, da ein effektiver Austausch eine solide Datengrundlage und erste Bearbeitungsergebnisse benötigt. Der aktive Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit wird voraussichtlich im Jahre 2017 beginnen.


Habe ich die Möglichkeit, eigene Projekte und Ideen einzubringen?

In den Antragsunterlagen zum "LiLa"-Projekt wurden bereits verschiedene Maßnahmen der Projektpartner definiert. Die Umsetzung weiterer Maßnahmen mit den genehmigten Fördermitteln ist leider nicht möglich; Ideen und Anregungen Dritter können aber gegebenenfalls in die geplanten Maßnahmen eingebunden werden.


Werden die Wehre an der Lahn zurückgebaut?

Der EU-Projektantrag des WSA Koblenz (sowie der weiteren Projektpartner) beinhaltet keine konkreten Überlegungen zum Rückbau der Wehre. Die Fragestellung der Staulegung bzw. Stauabsenkung ist nur ein Aspekt unter vielen (Schifffahrt, touristische Nutzung, Wasserkraftnutzung, Hochwasserschutz, Randbebauung, Naturschutz und Grundwasserstände), der im Rahmen der Erarbeitung des Lahnkonzeptes untersucht werden muss.


Werden die Schleusen zurückgebaut?

Der EU-Projektantrag des WSA Koblenz (sowie der weiteren Projektpartner) beinhaltet keine konkreten Überlegungen zur Schließung von Schleusen. Im Rahmen des Lahnkonzeptes wird das WSA Koblenz eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung unter volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten zum Betrieb der Schleusen durchführen. Der Aspekt der Wirtschaftlichkeit wird neben vielen anderen Aspekten (Schifffahrt, touristische Nutzung, ...) untersucht.


Wo erhalte ich weitere Informationen zu den Maßnahmen des WSA Koblenz?

Weitere Informationen können den Veröffentlichungen und zeitnah über die LiLa-Homepage (derzeit noch im Aufbau) bezogen werden. Zielführende Fragen und Anregungen zu den Vorhaben des WSA Koblenz können über das Kontaktformular gesendet werden.